Minihoneymoonreise ins Wallis

So idyllisch kann die Schweiz sein. Bei prächtigstem Wetter verbrachten Mrs und Mr Reichmuth ein verlängertes Weekend in Zermatt 🙂 Zum ersten mal buchten wir im Hotel als Ehepaar ein und trainierten die 3 Tage unsere Wanderfähigkeit, um gerüstet zu sein für unsere Hochzeitsreise auf den Kilimanjaro. Die Aufnahme entstand am Freitag oberhalb von Sunnegga auf dem Murmelipfad.

Von meinem iPhone gesendet

Advertisements

Titanic auf dem Hochzeitsschiff

Aktuell!!! Hier gehts direkt zu den Bildern !!!

Gestern Nachmittag folgte der zweite Teil unserer Hochzeit mit der kirchlichen Trauung in der ref. Kirche in Greifensee. Als Spalier vor der Kirche standen viele Weggenzünfter und IMC-Mitarbeiter. Beim anschliessenden Apero wurde u.a. ein Semmeliauswerfen geboten und eine virtuelle Kilimanjaro-Besteigung sowie ein Bierathlonraten 🙂 Mit einem London-Doppeldeckerbus ging es weiter nach Rapperswil wo wir um 18h auf einem umgebauten Ledischiff (www.ledischiff.ch) erwartet wurden. Die Fahrt in den Obersee war mit einer wunderschönen Abendstimmung perfekt und wir hatten sogar Zeit, auf dem Oberdeck Titanic zu spielen (s. Foto). Dass der Film fast Realität wurde, erlebten wir gut 2h später live. Nur war es statt einem Eisberg eine Sandbank und wir liefen vor Hurden ca. 80m vom Ufer entfernt auf Grund. Sämtliche Manöver des Kapitäns halfen nix. Wir steckten fest. Das hielt uns aber nicht davon ab, ein wunderschönes Fest auf einem nun halt stationären Schiff abzuhalten mit sensationell gutem Essen, lustigen Produktionen und natürlichem dem obligaten Hochzeitswalzer bei leichtem Nieselregen auf dem Oberdeck. Beendet wurde das Fest erst gegen 0130h, als der Seerettungsdienst Pfäffikon/SZ mit Blaulicht eintraf und mit der Evakuierung des Schiffes begann. Gegen 2h gingen dann auch Gisela und ich von Bord und fuhren statt mit dem Schiff mit dem Taxi dem See entlang nach Zürich. Es war aber ein wunderschöner und erlebnisreicher Tag und wir danken allen, welche zum Gelingen beigetragen haben. Gisela und Walter Reichmuth 🙂

Von meinem iPhone gesendet