Ironman 70.3 Mallorca

Am 11. Mai eröffnete ich die Tri-Saison 2013 mit dem Halbironman in Alcudia im Norden von Mallorca. Dazu flog ich mit Gisela und meinem neu radgetunten Zeitfahrrad auf die Insel. Eine kurze Anmerkung zum Flug: wenn ihr mit Hannes Hawaii Tours unterwegs seid, werdet ihr in Zürich beim Abflug persönlich von Hannes morgens um 05:45h verabschiedet. Hintergrund ist, dass er uns noch Prospekte bringen musste.
Nach gemütlichem Donnerstag mit Neo-Schwimmen und Freitags letzte Fahrtests mit den von Gisela zum ersten Mal ausgelehnten Xentis-Rädern, welche mich von beginn weg begeisterten, sowie Laufstreckenbesichtigung, versuchte ich mich vor allem auszuruhen und das Rennen im Kopf durchzugehen. Am Samstag galt es dann ernst. Start war für mich um 09:10h mit gut 500 weiteren Athleten – alle aus meiner Altersklasse! Das kann ja heiter werden, dachte ich mir. Im Schwimmen kam ich gut durch und verliess nach ca. 27 Minuten das Wasser um danach durch die superlange Wechselzone zu Laufen und mich dahinter aufs Rad zu schwingen. Gleich auf den ersten 30 Kilometern ging es ordentlich zur Sache und vor allem den Berg rauf bis Kloster Luc (ca. 800Hm). Die Abfahrt nach Inca war dafür steil und mit vielen Spitzkehren spektakulär. Zum Glück war die gesamte Radstrecke für den Verkehr gesperrt, so dass wir auch auf dem anschliessenden flachen Teil gut durchkamen und ich nach ca. 2:38h von der Radstrecke zurück war. Der anschliessende Lauf führte über 3 Runden zuerst der neu geteerten Strandpromenade entlang und dann rauf auf die Strasse und in einer Wendeschleife zurück zur Wechselzone. Ich hielt mich trotz zunehmender Hitze sehr gut und konnte alle 3 Runden etwa gleich schnell laufen, so dass am Ende eine 1:30h für den Laufsplit dastanden. Zieleinlauf war nach 4:43.57h. Damit erreichte ich in meiner AK M40-44 den 21. Rang von 446 Athleten. Es war ein super Wettkampf und die Form stimmt. Vielen Dank an Gisi fürs Ausleihen der echt coolen Xentis-Räder und an Hannes Hawaii Tours für die top Betreung vor Ort. Im Anschluss machten wir noch bis Dienstag Urlaub auf dieser immer wieder schönen und grünen Insel.

Von meinem iPhone gesendet

Advertisements