Testfahrt im Scott-Camp

Warum heisst dieses Trainingslager Scott-Camp? Genau, weil es natürlich auch Scott-Räder zum testen gibt. Und das wollte ich mir nicht nehmen lassen, die Zeitfahrwaffe von Scott schlechthin, das Plasma 3 mal ausgiebig zu testen. Was mir aber keiner gesagt hat ist, dass das wirklich ein ’scharfes‘ Teil ist und Messerspeichen nicht umsonst so heissen. Leider hab ich das während des Richtens des Tachosensors in voller Fahrt (wer macht das schon ;-)) zu spät bemerkt und schon waren der Zeig- und Mittelfinger der linken Hand in die Speichen geraten. Die Folgen: an beiden Fingern eine tiefklaffende Wunde, welche nach der Rückkehr im Notfall mit 4 Stichen genäht werden musste. Tja, dumm gelaufen bzw. geradelt. Dafür hab ich bis Ende Camp ne gute Ausrede, warum ich nicht Schwimmen kann.

Von meinem iPhone gesendet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s